Gastbeitrag: Die Energiewende bietet Jobs

Artikel von Ann-Kathrin Becker, Vanessa Neubauer, Anna Lange, Bertolt-Brecht-Gesamtschule, Klasse 9, erschienen im Generalanzeiger Bonn im  Klasse! Projekt 

18.07.2016 Die Bertolt-Brecht-Gesamtschüler waren mit dem Wissenschaftsladen Bonn auf Erkundungstour und haben sich mit dem Berufsfeld Energiewende beschäftigt.

Zur Energiewende kann man mit ganz unterschiedlichen Jobs beitragen. Welche beruflichen Möglichkeiten sie in Bonn und der Region bietet, erfuhren 32 Schüler, Lehrer und Eltern der Bertolt-Brecht-Gesamtschule jetzt bei der Berufserkundungstour des Projekts „Energiewende schaffen“ des Wissenschaftsladens (WILA) Bonn.

Mit einem Bus wurden wir an der Schule abgeholt, um gemeinsam zum Heizkraftwerk Nord der Stadtwerke Bonn zu fahren. Dort wurde uns alles ausführlich und verständlich von einem Mitarbeiter erklärt. Anschließend wurden wir durch das Heizkraftwerk geführt. Diese Führung hat uns sehr gut gefallen und war unglaublich interessant, da wir so etwas noch nie zuvor gesehen hatten.

Danach fuhren wir mit dem Bus zum Technologie- und Bildungszentrum „Energie & Bau“ der Handwerkskammer zu Köln. Dort hat man uns viel Interessantes über erneuerbare Energien – insbesondere über Solarenergie – erzählt.

Dazu besichtigten wir unterschiedliche kleine Räume, wo jeweils ein Modell der erneuerbaren Energien aufgebaut war und man uns einen kurzen, aber informativen Vortrag über das jeweilige Modell hielt. Zum Schluss wurde über die diversen Berufsbilder berichtet, die mit den erneuerbaren Energien verbunden sind. Um uns das alles noch einmal in Ruhe anschauen zu können, hat man uns eine Broschüre mitgegeben.

Unsere letzte Station war die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, die ein Institut für Technik, Ressourcenschonung und Energieeffizienz besitzt. Zuerst hat man uns die Hochschule gezeigt, die uns sehr gut gefallen hat. Danach wurde uns ein interessanter Vortrag über die Möglichkeiten gehalten, die die Hochschule anbietet, um dort zu studieren. Anschließend gingen wir nach draußen und haben ein Experiment durchgeführt, bei dem wir mit Hilfe eines Gerätes den Ort mit den stärksten Sonneneinstrahlungen finden sollten.

Alles in allem war es ein sehr interessanter und informativer Ausflug, der uns sehr viele spannende Einblicke in die Berufsfelder rund um erneuerbare Energien und Energieeffizienz verschafft hat. Am spannendsten fanden wir die Einblicke, die uns die Hochschule zu diesem Thema bot.

Wir sind sehr froh darüber, die Berufserkundungstour mitgemacht zu haben und empfehlen sie jedem weiter, der sich für erneuerbare Energien und die damit verbundenen Berufsmöglichkeiten interessiert.

Kontaktbox Standard

Sprecht uns an!

Stephanie Pletsch

Stephanie Pletsch (Elternzeit)
Tel: 0228-201 61-25
Stephanie.pletsch@wilabonn.de

Jasmin Welker

Jasmin Welker, Redaktion
Tel: 0228-201 61-51
jasmin.welker@wilabonn.de

Newsletter Seitenspalte

Newsletter Abonnieren

* indicates required

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.